Öffnungszeiten

Aufgrund der Generalsanierung
findest du die aktuellen Öffnungszeiten
hier>>


Ferienpass/ Familienpass-Verkauf
Mi - Sa 17:00 - 20:00 Uhr
Mehr zum Ferienpass

Korean Camp 2013

Das Korean Camp 2013 bot in unterschiedlichen Workshops die Möglichkeit an, die mediale Begeisterung für Südkorea im Internet, direkt zu erfahren und auszuüben. Die Workshops bestanden aus PopKulturElementen - bis hin zu traditionellen Kultur Praktiken, sowie einem Sprachkurs und der Essenzubereitung nach traditionellen und modernen koreanischen Rezepten und Zutaten. Für 2014 ist ein zweitägiges Korean Camp geplant.

Das Video von 2013 könnt ihr euch hier ansehen!

Bild 1 bis 60 von 60

1

Alle Bilder anzeigen

Kpop Workshop

Einmal K-Pop rund um die Uhr, war die grundlegende Idee dieses Workshops. Der Hauptprogrammpunkt war das erlernen einer kompletten K-Pop Choreographie. Natürlich war auch genügend Zeit für gemeinsames Kochen, plaudern und Gesellschaftsspiele. Der Workshop soll 2014 in die zweite Runde gehen.

Bild 1 bis 13 von 13

1

Alle Bilder anzeigen

Filmpremiere "Exploring Korea"

Die Jugendbildungsreise "Exploring Korea" wurde von Johanna und Konrad (MakromediastudentIn) begleitet. Es entstand ein Film über die Erkundung einer fremden Kultur und dem Wunsch die persönlichen Stars live zu erleben. Die Filmpremiere fand ende Juni 2013 im JTB statt, in welcher die Filmproduzenten ihre persönlichen Eindrücke mit dem Publikum teilten.
Den Trailer zu "Exploring Korea" findet ihr hier.

Bild 1 bis 20 von 20

1

Alle Bilder anzeigen

Galerie 90

Am 15. Mai 2013 fand die Vernissage zur Galerie 90 "Exploring Korea" im 4. Stock der Geschäftsstelle des Kreisjugendring München-Stadt statt. In der Ausstellung waren Impressionen dieser Jugendbegegnung zu sehen. Von der Planung, bei der die Jugendlichen überwiegend selbst die Expert/inn/en waren, bis hin zu den Erlebnissen und Eindrücken in Südkorea.
Weitere Eindrücke sind unter http://www.kjr-m.de/galerie/ zu finden.

Bild 1 bis 20 von 20

1

Alle Bilder anzeigen

Koreanischer Sprachkurs

Seit März 2013 gibt es einen koreanischen Sprachkurs im JTB. Geleitet wird der Kurs von Nativespeakern aus Südkorea. In den humorvoll gestalteten Lehrstunden lernten die Jugendlichen neben den koreanischen Buchstaben und der Aussprache auch das Lesen und Schreiben. Ergänzt wird der theoretische Teil durch Berichte kultureller Eigenheiten. Der Sprachaustausch wird aufgrund der enormen Beteiligung 2014 fortgesetzt. AnfängerInnen und Fortgeschrittene sind herzlich eingeladen.

Bild 1 bis 16 von 16

1

Alle Bilder anzeigen

Stadtführung

Im Januar 2013 luden die jugendlichen TeilnehmerInnen der Jugendbildungsreise "Exploring Korea" das Ehepaar Holm nach München ein. Als Dankeschön für die Begleitung, Unterstützung, Organisation und das Dolmetschen gestalteten die Jugendlichen eine Stadtführung durch München. Dabei wurden die eigenen persönlichen, jugendspezifischen Plätze ausgesucht, die sie selbst gerne in ihrer Freizeit besuchen.

Bild 1 bis 50 von 50

1

Alle Bilder anzeigen

Jugendbildungsreise "Exploring Korea"

Südkorea boomt. Ob Smartphones, Autos oder Musik, das Land mit seiner noch jungen Demokratie erfährt weltweit neue Aufmerksamkeit. Seit 2011 zeigt sich dieser Trend verstärkt im Jugendtreff am Biederstein. Für den JTB Anlass genug, einen Jugendaustausch mit Südkorea durchzuführen, nicht zuletzt auch, um Wege für neue Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten zu bereiten. So erlebten 19 Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren die Faszination des High-Tech-Landes und seine historische Tradition.

Bild 1 bis 43 von 43

1

Alle Bilder anzeigen

W.A.N.T.E.D Korean

Im Jahr 2011 kamen neue Jugendliche zu uns, die K-Pop in den offenen Treff brachten. Eine zunächst kleine Interessensgruppe wuchs durch Internet-Kontakte und -Foren schnell. Ihr Ziel war es, einen Flashmob mit dem Titel „w.a.n.t.e.d. Korean“ in Münchner aufzuführen. Sie wollten mit dem Flashmob erreichen , dass viele Jugendliche, die täglich im Internet von den jugendlichen Stars aus Südkorea träumen, sich zusammenschließen, die Choreos nachtanzen und die K-Pop-Stars darauf aufmerksam werden, dass es in Europa auch Fans gibt. Der Flashmob wurde sehr erfolgreich am Stachus, am Odeonsplatz und beim Streetlife Festival aufgeführt. Sogar das koreanische TV berichtete von den jugendlichen Aktionen vom Biederstein.

Bild 1 bis 11 von 11

1

Alle Bilder anzeigen